Datenschutzerklärung

Generelles zu personenbezogene Daten

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf Initiative durch den potentiellen Endkunden. (zB zur Kontaktaufnahme für den B2B Bereich). Auf der Website selbst werden keine personenbezogenen Daten erhoben, sämtliche im Rahmen der Geschäftsabwicklung erhobenen Daten werden aus berechtigtem Interesse für die Dauer der Geschäftsbeziehung, bzw. nach gesetzlichen Vorgaben (zB Buchhaltung) gespeichert.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Kontaktanfragen

Für den Zweck von Kontaktanfragen, stehen Kunden die folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

  • E-Mail
  • Social Media (Xing, LinkedIn, etc.)
  • Briefe
  • Telefon

Während der Kommunikation zwischen Ihnen und unseren SachbearbeiterInnen, kann es bei Kommunikation, welche eine postalische Zusendung an Kunden notwendig macht zur der Übermittlung der Kundendetails (Adresse) an weitere SachbearbeiterInnen innerhalb unseres Unternehmens kommen.
Wenn Kunden Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bis zu 2 Jahre gespeichert. (Sollte die Bearbeitung des Anliegens wiederholte Interaktion erfordern, kann sich dieser Zeitraum entsprechend erhöhen). Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Der wird im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (Auftragsbearbeitung) bzw. sofern nach gesetzlichen Richtlinien erforderlich verlängert. (bis zu 7 Jahre bzw bei aufrechtem Geschäftsverhältnis darüber hinaus)

Cookies

Zum derzeitigen Zeitpunkt werden auf unserer Website keine Cookies verwendet.

Social Media

Unsere Social Media Auftritte (zB Twitter, LinkedIn, Xing) werden primär zur B2B Kommunkation verwendet und behandeln im Generellen keine personenbezogenen Daten.
Sollte es im Rahmen einer Geschäftsbeziehung auf Social Media Seiten zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten kommen, werden diese entweder sofort gelöscht (zB unaufgeforderte Übermittlung an keinen gebundenen Zweck), oder je nach Zweck der Kontaktaufnahme behandelt. (Übertrag in das lokale, nicht-internetbasierte Kundenverzeichnis)

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.